Donnerstag, 26. März 2020

Schokobrötchen backen

Heute haben wir für euch einen Back-Tipp, den ihr zu Hause nachmachen könnt! 

Dieser Freizeit-Tipp kommt aus der Tietzia


Überrasche deine Familie mit einem erprobten Rezept aus der Tietziaküche, dass superlecker und einfach ist. Da wir gerade nicht zusammen in der Tietzia backen können, schnappt euch jemanden aus eurer Familie und probiert unser Rezept zusammen aus.


Bildquelle: https://pixabay.com / kerdkanno


Alles was ihr braucht auf einem Blick: 

  • 300 g Mehl
  • 250 g Magerquark
  • 40 ml Milch
  • 40 ml Sonnenblumenöl
  •  1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Zucker
  •  100 g Schoko-Tröpfchen
  • 1 Ei
  • 3-4 Esslöffel Mehl für die Arbeitsfläche

Beschreibung des Angebotes

Suche alle Zutaten zusammen und stelle sie mit einer Waage, einem Messbecher, einer großen Rührschüssel und einem Handrührgerät bereit.

Belege ein Backblech mit Backpapier.
Stelle dann den Backofen auf 175° C Ober- und Unterhitze an.
Miss nacheinander alle Zutaten ab und gib sie in die Rührschüssel. Knete nun alles entweder mit gewaschenen Händen oder einem Handrührgerät zu einem festen Teig.
Gib 3-4 Esslöffel Mehl auf deine Arbeitsfläche und lege den Teig darauf.
Teile ihn nun in 12 gleich große Teigstücke und forme sie zu Kugeln.
Lege die fertigen Teigkugeln mit genügend Abstand zueinander auf das Backblech.
Backe die Brötchen im vorgeheizten Backofen zirka 20 Minuten lang. Leicht gebräunt sind sie fertig.
Nimm das Blech vorsichtig mit Topfhandschuhen aus dem Ofen und lass es mindestens 10 Minuten abkühlen.
Nun kannst du vorsichtig probieren, ob die Brötchen schon abgekühlt sind. Wenn ja, dann kannst du sie mit deiner Familie genießen.
War doch ganz leicht, oder?




Keine Kommentare:

Kommentar posten