Dienstag, 5. Mai 2020

Dreht euren eigenen Film

Heute zeigen wir euch, wie ein kleines Video mit Papierfiguren als Hauptdarsteller auf dem Handy drehen könnt.


Dieser Filmdreh-Tipp kommt aus dem Atrium


Es ist ganz einfach einen kleinen Film mit Papierfiguren zu drehen und macht richtig viel Spaß! Ihr braucht dafür keine Foto- oder Videokamera, keinen Computer oder professionelles Stativ. Ihr braucht nur ein Handy mit Videofunktion - notfalls geliehen. Naja und eine Idee für eine Geschichte braucht ihr auch. Die kann lustig, spannend, verrückt oder so sein, wie ihr es wollt. Los geht’s!

Ihr benötigt dazu:

  • Papier
  • Pappe
  • Holzspieße
  • transparentes Klebeband
  • Malfarben eurer Wahl
  • Schere/Cutter
  • Pinsel
  • Becher
  • Leere Milchtüte oder Getränkekarton
  • Stuhl
  • festes Klebeband
  • Handy mit Videofunktion

Hinweis: Das Ganze dauert zirka zwei Stunden und ist für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren geeignet.

Zuerst schreibt ihr euch eure Geschichte auf. Wer ein gutes Gedächtnis hat, kann sie sich auch merken;)

Tipp: Lieder eignen sich meistens auch gut als kurze Geschichte.

Bastelanleitung für eure Pappfiguren:

Foto: Atrium
Foto: Atrium
Foto: Atrium
Zeichnet die Hauptfiguren eures Films auf Papier und schneidet sie aus. Erst grob vorschneiden und danach die Umrisse genau ausschneiden. Wenn ihr weißes oder helles Papier nehmt, könnt ihr die Figuren von beiden Seiten anmalen. Es geht aber auch schwarzes Kartonpapier, dann werden es eben Schattenfiguren.
Foto: Atrium

Foto: Atrium

Foto: Atrium

Foto: Atrium
Befestigt nun eure „Schauspielerinnen und Schauspieler“ mit einem Stück Klebeband an den langen dünnen Holzspießen.
Tipp: Ihr könnt statt Holzspießen auch 1 cm breite Papp-streifen nehmen.
Foto: Atrium

Foto: Atrium
Zeichnet nun den Ort, an dem eure Geschichte spielen soll. Dafür eignet sich ein großes Blatt Papier. Darauf könnt ihr ein schönes Bild malen.
Foto: Atrium
Mit dem Getränkekarton könnt ihr eine Halterung für das Handy basteln. Hier seht ihr nochmal was ihr dafür braucht.
Foto: Atrium

Foto: Atrium
Schneidet den Karton auf, so dass das Handy hineingelegt werden kann. Schneidet an der Unterseite ein Loch für die Kamera aus. Das kann ruhig etwas größer sein.
Foto: Atrium

Foto: Atrium

Foto: Atrium
Befestigt dann den Getränkekarton mit festem Klebeband, wie auf dem Bild zu sehen, an einem Stuhl oder Hocker. Indem ihr das Smartphone hineinlegt, könnt ihr feststellen, ob es hält.
Foto: Atrium

Nun platziert euer schönes Kulissenbild an einem hellen Ort auf dem Boden und stellt euer selbstgebautes Kamerastativ darüber. Korrigiert die Position, bis ihr auf der Handykamera genau den gewünschten Bildausschnitt sehen könnt.

Jetzt könnt ihr mit dem Filmdreh beginnen! Legt eure Figuren bereit und filmt eure Geschichte ab.


Tipp: Wenn jemand anderes mitmachen möchte, könnt ihr auch zu zweit spielen. Dann könnt ihr auch noch Hintergrundgeräusche erzeugen oder eine Begleitmusik einspielen.

Bitte sendet uns ein Foto mit dem Ergebnis auf bei Instagram @atriumjugendkunstschule

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und freue mich auf tolle Ergebnisse! Bleibt gesund und kreativ!

Euer Herlambang Bayu Aji aus dem Atrium


Hier ist noch ein Link zu einem anderen kleinen Trickfilm von mir zum sehen:



Keine Kommentare:

Kommentar posten