Sonntag, 3. Mai 2020

Räucherfächer

Diesmal zeigen wir euch, wie ihr einen Fächer herstellen und damit angenehme Düfte zu Hause verteilen könnt.



Dieser Bastel-Tipp kommt aus dem Fuchsbau


Foto: Fuchsbau


Viele Düfte geben uns Wohlbefinden und tragen zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Sie können auch Erinnerungen wecken und uns helfen zu entspannen. Mit einem Räucherfächer könnt ihr wie ein Schamane gute Geister anlocken;)

Ihr benötigt dazu:

  • ein schönes Hölzchen als Griff
  • schöne Federn z.B. vom Schwan oder Pfau (gibt’s auch zu kaufen)
  • einen schönen Schmuckstein
  • ein Stück Stoff oder Filz
  • Basteldraht
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Räucherstäbchen, Räucherkerzen oder Duftöl
Foto: Fuchsbau

Bastelanleitung:

Foto: Fuchsbau


Klebt zuerst mit der Heißklebepistole die Federn am Hölzchen an.
Hinweis: Bitte seid vorsichtig mit der Heißklebepistole und lasst euch Zeit!

Foto: Fuchsbau

Anschließend wird der Schmuckstein weiter unten an den Griff geklebt.

Foto: Fuchsbau
Foto: Fuchsbau
Foto: Fuchsbau

Mit einem Stoff- oder Filzstreifen umwickelt ihr die Federn am unteren Ende und klebt ihn am Hölzchen fest. (Vorsicht heiß!)
Foto: Fuchsbau
Foto: Fuchsbau


Zum Schluss umwickelt ihr den Filz noch fest mit etwas Basteldraht.

Foto: Fuchsbau


Nun könnt ihr eure Eltern bitten eine Duftöllampe anzuzünden, ein Räucherstäbchen oder eine Räucherkerze. Mit eurem Räucherfächer könnt ihr nun den Duft dahin fächern, wo ihr ihn zum Wohlfühlen braucht.


Ganz viel Spaß beim Nachbauen!


Liebe Grüße vom Fuchsbau-Team und bleibt frohen Mutes!

Keine Kommentare:

Kommentar posten